Alltagsfrisur in zwei Minuten

Alles was ihr braucht ist ein Haarband

Keine Zeit für aufwendiges Flechten, Knoten oder Hochstecken? Dann ist diese Zwei-Minuten-Frisur genau das Richtige für euch! So geht's:

Alltagsfrisur in zwei Minuten

1. Die Haare gut durchkämmen und ein Haarband aufsetzen. Bei Bedarf mit einigen Haarnadeln feststecken.

2. Beginnt dann bei der Schläfe, teilt eine Strähne ab und wickelt sie vollständig um das Haarband.

3. Diesen Schritt wiederholt ihr nach und nach mit allen Strähnen, bis eure Haare komplett in die Frisur eingearbeitet sind.

4. Steckt einzelne Strähnen oder Stellen des Haarbands eventuell mit einer Haarnadel fest und lockert die Frisur auf, indem ihr einzelne Strähnchen wieder herauszieht.

5. Zum Schluss alles mit Haarspray fixieren.