Meghan Markle bricht das royale Protokoll, weil sie sich so zeigt:

Ein Regelbruch nach dem Anderen

Bei den British Fashion Awards 2018 in London überraschte Herzogin Meghan den Saal. Niemand wusste, dass sie den Preis für den Designer of the Year überreichen sollte. Dieses Jahr ging der Preis zudem noch an Givenchy Creative Director Clare Waight Keller, dieselbe Designerin, die Meghans Hochzeitskleid entwarf. 

Die Menge war vor allem begeistert von Meghans Auftritt. Denn mit ihrem hautengem One-Should-Givechy Samtkleid mit hohem Beinschlitz zeigte sie den mittlerweile kugelrunden Babybauch. Doch an ihrem Auftritt gab es ein kleines Detail, das gegen das royale Protokoll verstößt.

Was Meghan falsch gemacht hat, erfahrt ihr hier!