Sie bekommt zwei Kinder zur gleichen Zeit, aber es sind keine Zwillinge

Wie konnte das passieren?

Jessica Allen aus Kalifornien war glückliche Mutter von zwei Kindern, die sie mit ihrem Mann Wardell Jasper hat, als sie beschließt Leihmutter zu werden. Sie ist der Ansicht, dass jede Frau die Wunder mitbekommen sollte, die Kinder einem bringen. Ein chinesisches Pärchen will dieses Angebot in Anspruch nehmen. Jessica bekommt also ein Embryo in die Gebärmutter gesetzt. Bei einer Ultraschalluntersuchung in der sechsten Schwangerschaftswoche erkennt der Arzt dann, dass sie zwei Embryos in ihrem Bauch trägt. Er geht davon aus, dass es eineiige Zwillinge werden. 

Doch das tut es nicht. Weiter geht's auf der nächsten Seite.