Um das Leben seiner Zwillings-Babies zu retten, will ein Vater sie tätowieren lassen

Eine außergewöhnliche Maßnahme

Um das Leben seiner Zwillings-Babies zu retten, will ein Vater sie tätowieren lassen

Die Babys des Mannes heißen Aaron und Adam und sind Zwillinge. Zwar möchte der Vater seine Kinder tatsächlich tätowieren lassen, um sie besser auseinanderhalten zu können - dieses Vorhaben hat aber nichts mit Bequemlichkeit zu tun. Einer der beiden Jungen hat eine lebensgefährliche Krankheit, weshalb er alle vier Stunden dringend ein Medikament verabreicht bekommen muss.

Wie notwendig ein offensichtliches Differenzierungsmerkmal der Zwillinge ist, zeigt ein Vorfall, der fast tödlich geendet hätte...