Nach Karl Lagerfelds Tod: Was wird jetzt aus Kätzchen Choupette?

Die weiße Birma-Katze stand für den Modeschöpfer an erster Stelle

Nicht nur in Fashion-Kreisen schlug die Nachricht ein wie eine Bombe: Karl Lagerfeld, der ikonische deutsche Modeschöpfer mit dem weiß gepuderten Haarzopf und der dunklen Sonnenbrille, ist tot. Mit 85 Jahren verstarb Lagerfeld in Neuilly-sur-Seine (Paris). Lagerfeld hinterlässt keine Nachkommen, wohl aber Kätzchen Choupette, das ihm nie von der Seite wich und welches ihn sogar beim Design seiner Kollektionen inspirierte.

Viele fragen sich nun also nicht zu Unrecht: Was wird aus der berühmten Birma-Katze?