Was Tiger Balsam alles kann

Wir verraten dir alles über das Wundermittel

Was Tiger Balsam alles kann

Die Allrounder-Salbe Tiger Balsam ist ein Klassiker der chinesischen Medizin und auch bei uns beliebt. Sie hilft gegen vielerlei Beschwerden.

Der Vorname musste her

Kein Tiger musste für die Salbe herhalten, “Tiger” ist die Übersetzung des Vornamens “Haw”. Die chinesischen Brüder Haw und Par vertrieben die Salbe erstmals vor etwa 100 Jahren in China. Heute ist Tiger Balsam in mehr als 80 Ländern zu kaufen, bei uns findest du ihn in der Apotheke und in der Drogerie. Tiger Balsam enthält ätherische Öle wie Campher, Menthol, Cajeputöl, Gewürznelken und Pfefferminze und ist vielfach einsetzbar.

Roter Tiger Balsam

Der rote Tiger Balsam wird zur Förderung der Hautdurchblutung angewendet. So zum Beispiel hilft er bei Rücken- und Muskelbeschwerden. Viele schwören auf den roten Tiger Balsam als Sofortmaßnahme gegen Mückenstiche. Einfach etwas davon auf den Stich oder schon vorbeugend auf die Haut auftragen, das verscheucht die Viecher.

Weißer Tiger Balsam

Der weiße Tiger Balsam kann bei einer Erkältung helfen. Ein bisschen unter die Nase gerieben, befreit er die Atemwege. Du kannst ihn auch großflächig auf die Brust auftragen. Ebenso wirkt es bei Muskel- und Gelenkbeschwerden. Wenn du Kopfschmerzen hast, trage etwas Tiger Balsam auf deine Schläfen. Auch gegen Müdigkeit hilft der erfrischende Duft.

Aufgepasst: Die Salbe sollte vorsichtig angewendet werden und darf keinesfalls in Schleimhäute geraten.