Mit diesem Trick erkennst du, ob deine Haare noch eine Färbung überstehen!

Sind deine Haare gesund genug?

Für uns Frauen gibt es häufig einen Grund für einen plötzlichen Tapetenwechsel, sei es ein Umzug, ein neuer Freund oder das Ende einer Beziehung. Aber genauso gibt es auch Gründe gegen das Färben der Haare: Für die Haare ist eine Coloroation eine sehr starke Belastung. Beim Färben dringen Schadstoffe in die Haarstruktur und können unsere Haare zum einen austrocknen und zum anderen kann es zu Spliss kommen! Zum Glück gibt es nun einen Trick, mit dem wir ganz einfach herausfinden können, ob unsere Haare eine Färbung aushalten! 

Mit diesem Trick erkennst du, ob deine Haare noch eine Färbung überstehen!

Der Geheimtipp stammt von der New Yorker Stylistin Elizabeth Maloy. Um herauszufinden ob unsere Haare eine Färbung überstehen, müssen wir einfach ein paar Strähnen zwischen die Finger nehmen und ein paar Tropfen Wasser darauf versprühen. Wenn das Wasser nach frühestens 10 Sekunden verschwunden ist, ist das Färben erlaubt. 

Verschwinden die Wassertropfen allerdings schon früher, ist das ein Zeichen dafür, dass die Haarstruktur bereits zu sehr geschädigt ist und zu porös ist. 

Dank diesem Trick können wir jetzt ganz einfach entscheiden, ob wir unsere Haare färben können oder nicht!