Nach der Geburt "stillte" der Vater seine Tochter selbst

Die Mutter selbst war gesundheitlich noch nicht bereit

Nach der Geburt "stillte" der Vater seine Tochter selbst

Dass das Stillen die Bindung zwischen Mutter und Kind fördert, ist allgemein bekannt. Vor allem nach der Geburt brauchen die Babys eine direkte Verbindung zur Mutter. Doch nicht jede frische Mami hat das Glück, ihr Baby direkt stillen zu können.

So auch April Neubauer, die Ehefrau von Maximillian Neubauer aus dem US-Bundesstaat Wisconsin, die im Juni 2017 ihre Tochter Rosalia mit einem Kaiserschnitt auf die Welt bringt. Doch während der Operation gab es Komplikationen, sodass sie nicht direkt ihr Kind stillen konnte. Weshalb das der Vater der Kleinen übernehmen musste...