10 Dinge, die Männer dazu bringen, dich zu lieben

Auf geht's Ladies!

10 Dinge, die Männer dazu bringen, dich zu lieben

2. Zeige dich von deiner verletzlichen Seite

Wenn du das tust, wird sich das auf seinen Beschützerinstinkt auswirken. Doch achte darauf, dass du es nicht übertreibst, denn er soll ja nicht gleich das Gefühl bekommen, einen Therapeuten rufen zu müssen. 

3. Augenkontakt halten 

Wenn du jemandem in die Augen schaust, kann das sehr schnell etwas bewirken. Deswegen bei einem Gespräch immer wieder Blickkontakt herstellen. Auch hier gilt: Zuviel kann auch schaden. Denn wenn du ihm die ganze Zeit in die Augen starrst wirkt das wohl eher gruselig, als interessiert.