Chia-Cookies - das Superfood für Naschkatzen

Das herausragende Nährwerteprofil der kleinen Samen aus Mittelamerika ist unumstritten. Hier gibt es ein leckeres Rezept, dass nicht nur schnell geht, sondern wodurch das Naschen auch noch einen gesunden Nebeneffekt bekommt.

Für das Rezept der Chia-Schoko-Kokos Cookies benötigt man: 

- 70 g Haferflocken- 2 reife Bananen- 30 g Zartbitterschokolade- 2 EL Rosinen- 2 EL Chia-Samen- 20 g Kokosraspeln

Zubereitung:

- Während der Zubereitung des Teiges, sollte der Backofen ordentlich vorgeheizt werden

- Nehmt eine geeignete Schüssel, zermatscht die Bananen und hackt die Zartbitterschokolade in kleine Stückchen

- Danach werden die restlichen Zutaten in die Schüssel hinzugegeben und die Masse zu einem Teig vermengt

- Legt ein Backblech mit Backpapier aus und verteilt kleine Portionen des Teiges darauf

- Backt die Chia-Cookies für etwa 18 Minuten bei 180 Grad, bis sie sich goldbraun färben

Fertig sind die leckeren Chia-Cookies, ein schnelles Gebäck für alle Naschkatzen, die dabei trotzdem auf die Wirkung des mexikanischen Superfoods kommen.

Chia-Cookies  - das Superfood für Naschkatzen