So bekommst du den perfekten Po

Das sind die besten Tricks!

Ob Apfel- oder Birnenform – der Po ist derzeit in aller Munde und ein regelrechter Hype um das weibliche Hinterteil ist ausgebrochen. Ganz klar, dass ihn alle haben wollen: Den perfekten Po. Gerade jetzt, wo die Bikini-Saison in den Startlöchern steht, wollen wir uns natürlich alle von unserer besten (Rück-)Seite zeigen. Wir verraten dir, wie du den perfekten Po bekommst, nach dem sich garantiert jeder umdrehen wird.

View this post on Instagram

♥️

A post shared by Pamela Reif (@pamela_rf) on

Squats

Um den perfekten Po zu bekommen, kommst du leider um Sport nicht drum rum. Gerade Squats, also Kniebeugen, sind das Nonplusultra, wenn es um ein knackiges Hinterteil geht. Aber auch Treppensteigen, Schwimmen, Joggen und Rollerblading sind optimal, um eine schöne Hinter(n)ansicht zu formen.

Keine Kohlenhydrate

Ja, leider kommt es auch auf die richtige Ernährung an, wenn Frau einen Knackpo haben möchte. Doch keine Sorge: Du musst keine strenge Diät machen, damit dein Hinterteil in Form kommt. Dennoch solltest du am Abend gerade auf Kohlenhydrate verzichten: So wachsen die Muskeln schneller und das Bindegewebe wirkt straffer.

Entwässerung

Um Wassereinlagerungen an Oberschenkeln, Po und Hüfte schmelzen zu lassen, solltest du viel Mate Tee und grünen Tee trinken. Um neue Wassereinlagerungen zu verhindern, musst du jeden Tag mindestens zwei Liter Wasser trinken – die spülen die gelösten Schlacke aus deinem Körper aus. 

Haferflocken

Haferflocken sind perfekt, um dein Bindegewebe zu stärken und so deinen Po zu straffen. Sehr lecker ist zum Beispiel Porridge mit Obst, Zimt und Milch zum Frühstück.

Kaffeepulver

Koffein pusht nicht nur deinen Geist, sondern auch deinen Po: Kaffeepulver aktiviert nämlich auch von außen den Stoffwechsel und bringt den Entschlackungsprozess in Gang. Dazu einfach gemahlenes Kaffeepulver mit Duschgel oder Bodylotion in einer Schüssel vermischen und den Po mit der Mixtur einrubbeln.

Bräune

Ein kleiner Trick, um den Po optisch straffer wirken zu lassen, ist Bräune. Die bekommst du entweder durch die Sonnenbank oder Selbstbräuner, solange die Sonne noch auf sich warten lässt.

Zupf-Massage

Eine Massage entspannt nicht nur, sondern verschafft dir auch den perfekten Po. Einfach die Haut am Po mit Daumen und Zeigefinger rund fünf Minuten zupfen, damit die Durchblutung angeregt wird.

Booty Bras

Booty Bras oder Butt Lifter sind die Push-Ups für den Hintern: Die neue Shapewear sorgt für perfekt getrennte Pobacken und setzt dein Hintern schön in Szene. Wer also nicht lange warten will, um den perfekten Po zu bekommen, für den sind Booty Bras optimal. 

Brazilian-Cut-Bikinis

Natürlich kannst du die Shaping Unterwäsche schlecht am Strand tragen. Doch keine Sorge: Auch hier kannst du eine gute Figur machen! Alles was du dafür brauchst, sind knappe Brazilian-Cut-Bikinis, denn die Höschen in Miniformat liften den Po optisch. Also ab in die Mülltonne mit den ausgeleierten Badeslips.