Eine verspielte Alltagsfrisur

In nur einer Minute nachgemacht!

Im Alltag fehlt uns meist nicht nur die Zeit, sondern auch die Fantasie für neue Frisuren. So kommt es, dass wir unsere Haare dann doch immer wieder nur zu einem Dutt oder Pferdeschwanz zusammenbinden. Doch warum nicht mal etwas Neues ausprobieren?

Für diese Frisur brauchst du nur eine Minute! 

Du brauchst: Zwei Bobby-Pins und etwas Haarspray. 

So geht's:

1. Kämme deine Haare gut durch und sorge dafür, dass es frei von Knoten ist.

2. Trenne dir nun jeweils links und rechts eine so breite Strähne ab, dass du sie gut zu einem Zopf flechten kannst. Genau das machst du auch im nächsten Schritt. 

3. Flechte nun jede der beiden Strähnen zu einem Zopf und führe sie nach hinten. Den linken Zopf führst du am Hinterkopf entlang auf die rechte Seite, während du den rechten Zopf am Hinterkopf entlang auf die linke Seite führst. Befestige jeden der Zöpfe mit einem Bobby-Pin. 

4. Das Ergebnis sieht man unten links sehr gut. Nun brauchst du noch etwas Haarspray zum Befestigen und deine Frisur ist fertig!