Blumenkohl: Das unterschätzte Gemüse

Kalorienarm, vitaminreich und mit der richtigen Zubereitung total lecker. So funktioniert's:

Blumenkohl: Das unterschätzte Gemüse

Blumenkohl ist auf den ersten Blick kein extrem attraktives Lebensmittel. Es gehört zu den Gemüsearten, die man aus der Kindheit von Mama oder Oma zubereitet bekommen hat. Völlig zerkocht, fiel der Kohl allein beim Zusehen auseinander. Wenig gesalzen, mit trockenen Kartoffeln, lag er da auf dem Teller. Fertig war das Mittagessen, das man seit dem Auszug nie wieder angerührt hat.

Doch vermutlich bereiten auch jene unter euch, die weniger haarsträubende Erlebnisse mit dem Blumenkohl verbinden, nicht besonders regelmäßig Essen mit dem Gemüsekohl zu. Zumindest gehört er nicht gerade zu den angesagten Superfoods, die im Netz und den Restaurants der Stadt angepriesen werden. 

Völlig zu unrecht!Denn Blumenkohl ist gesund und vitaminreich und durch eine richtige Zubereitung extrem Kalorienarm und unheimlich lecker - also der perfekte Diät-Begleiter. Doch was macht dieses Gemüse so gesund?

Klick dich einfach weiter: