Fashion, Beauty, Trends.
powered by
erdbeerlounge

Große Veränderung bei McDonald's

Es wird günstiger

Große Veränderung bei McDonald's

Bei McDonald's tut sich in der letzten Zeit einiges: Ein neues Online-Bestell-System wird entwickelt und jetzt will sich die Fast-Food-Kette wieder mehr auf Burger konzentrieren. Die Qualität soll deutlich steigen, indem auf frisches Hackfleisch anstatt Fleisch aus der Tiefkühltruhe gesetzt wird. Außerdem sollen die Burger größer werden. In den USA werden momentan verschiedenen BigMac-Größen getestet. Wie schon bei vielen anderen amerikanischen Fast-Food-Ketten kann man zwischen normal, groß oder größer auswählen. 

Um mehr Kapazität für Burger zu schaffen, werden die vermeintlich gesunden Snacks von der Karte gestrichen. Dazu gehören auch Salate und Wraps, die für viele immer eine gesunde Alternative waren - auch wenn sie häufig mehr Fett als Burger hatten. Anlass dafür war eine Umfrage. Dort stellte sich deutlich heraus, dass die Leute keine gesunden Mahlzeiten essen wollen, wenn sie zu McDonald's gehen. Verständlich! Wenn schon Fast-Food dann auch richtig. Wer sich gesund ernähren will, findet sicherlich bessere Alternativen. Daher konzentriert sich das Unternehmen auf das Ungesunde, das immerhin Kern des Geschäfts ist. 

Getränke werden günstiger

Neben diesen Änderungen, sinken außerdem die Getränkepreise für Kaffee und Softdrinks. Wie viel günstiger die Cola wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Zunächst werden bei uns in Deutschland viele Filialen umgestaltet, damit sich die Kunden wohler fühlen. Welche Neuerungen aus den USA dann noch zu uns kommen, wird sich in Zukunft zeigen. 

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann abonniere hier unseren Newsletter und erhalte mehr exklusive Infos!
Laura-8

Autorin dieses Artikels

Laura-8 - Everything happens for a reason.