Drama auf der Party von Superstar Drake.

Die Stimmung sollte ausgelassen sein und jeder sollte Spaß haben. Doch der Abend endete in einer Katastrophe.

In den frühen Morgenstunden des 4.August ereignete sich auf einer Party von Star-Rapper Drake in Toronto ein Drama. Es gab zwei Tote bei einer Schießerei, die sich genau auf dieser Party zutrug.

#Drake #WillISmith and #KanyeWest spotted at #OvoFest

A post shared by The Shade Room (@theshaderoom) on

Auf der von Drake (28, "Worst Behavior") veranstalteten Afterparty zum jährlichen OVO Fest des Rappers in Toronto sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Das gab die kanadische Polizei bekannt. Mehrere tausend Partygäste waren im Club "Muzik" anwesend gewesen, als innerhalb und außerhalb der Diskothek gegen 3:25 Uhr morgens mehrere Schüsse abgefeuert wurden. Ein Mann und eine Frau sind tot aufgefunden worden. Augenscheinlich hatten sie mehrere Schussverletzungen.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge gab es neben den zwei Toten noch weitere drei Opfer, die lebensgefährlich verletzt wurden. Derzeit sei es noch unklar, ob Drake zur Tatzeit im Club war. Mehrere Promis, die nicht namentlich genannt werden wollen hielten sich zum Tatzeitpunkt wohl im Club auf.  Auf der Homepage der Polizei und auf deren Twitter-Account bitten die Ermittler darum, dass anwesende Partygänger aufgenommene Smartphone-Videos und -Bilder für weitere Ermittlungen zur Verfügung stellen.

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann abonniere hier unseren Newsletter und erhalte mehr exklusive Infos!