9 Tricks: So wirst du vor dem 1. Date nicht nervös

Sag der Nervosität den Kampf an!

9 Tricks: So wirst du vor dem 1. Date nicht nervös

Das erste Date steht bevor und du bist furchtbar nervös - das Klo hast du bereits zum dritten Mal aufgesucht, Reizdarm lässt grüßen! Gedanken wie "Hoffentlich mag er mich" und "Hoffentlich blamiere ich mich nicht" zerstören eigentlich die Vorfreude. Aber bleib ganz ruhig, denn wir sind da, um dir zu helfen. Damit du zukünftigen Dates entspannter entgegen trittst, haben wir in unserer Date-Trick-Kiste gekramt:

9 Tricks: So wirst du vor dem 1. Date nicht nervös

1. Plan etwas, bei dem du dich sicher fühlst.

Wenn du immer Angst vor neuen Unternehmungen hast, dann solltet ihr euch eine Dating-Umgebung aussuchen, die für dich nicht nervenaufreibend ist. Spaziert doch ganz entspannt durch die Gegend oder geht zu deiner Lieblingseisdiele - das nimmt die Angespanntheit, denn Dinner-Dates sind doch immer etwas steif.

9 Tricks: So wirst du vor dem 1. Date nicht nervös

2. Halte das Date kurz.

Peinliche Rede-Pausen sind wirklich mehr als unangenehm, also verabredet euch lieber zu kurzen Dates. Eine Stunde reicht doch meistens völlig aus und ihr freut euch anschließend umso mehr auf das nächste Date, das dann vielleicht auch ein wenig länger gehen kann.

9 Tricks: So wirst du vor dem 1. Date nicht nervös

3. Date zuerst dich selbst.

Hört sich komisch an, ist aber so. Nimm dir Zeit für dich selbst, indem du dir ein Outfit heraussuchst, ganz entspannt unter die Dusche steigst, dir die Nägel lackierst und ein kleines Glas Sekt trinkst (aber dann bitte vorm Lackieren). Danach folgt der Schminkprozess, der erneut ein wenig Zeit in Anspruch nimmt. Du fühlst dich selbstbewusster, wenn du dich in Ruhe zurecht gemacht hast - trust us.

9 Tricks: So wirst du vor dem 1. Date nicht nervös

4. Erstell dir eine Playlist mit deinen Lieblingsliedern.

Wenn du dich fertig machst, dann hau die besten Beats rein. So kannst du dir erst einmal die Nervosität von der Seele tanzen - und dich beim Fertigmachen in eine bessere Stimmung versetzen. Die gute Laune ist garantiert, wenn du ein paar knackige Rhythmen hast.

9 Tricks: So wirst du vor dem 1. Date nicht nervös

5. Erzähl nicht zu vielen Leuten von dem Date.

Manche Treffen werden schon im Vornherein einfach nur komplett auseinander analysiert - was die Erwartungen einfach zu hoch schraubt. Am Ende kommt es doch anders... und dann bist du vielleicht nur enttäuscht. Außerdem steigt der Erwartungsdruck und jeder fragt dich am nächsten Tag "Na, wie war es?" und du musst zu vielen Leuten Rede und Antwort stehen.

9 Tricks: So wirst du vor dem 1. Date nicht nervös

6. Geh von einer Freundschaft aus.

Das klingt zunächst ein bisschen seltsam, aber wenn du zunächst von einer Freundschaft ausgehst, hast du am Ende immerhin einen Freund dazu gewonnen, wenn es mit der großen Liebe nicht klappen sollte. Und letztendlich entwickeln sich die besten Beziehungen aus einer Freundschaft.

9 Tricks: So wirst du vor dem 1. Date nicht nervös

7. Auch er ist nervös, nicht nur du!

Auch Männer tendieren zu Nervosität. Schließlich möchte er dich genauso beeindrucken wie du ihn - und es ist ihm wichtig, dass er dir auch gefällt. Also entspann dich ein bisschen und lehn dich zurück; dann kann doch eigentlich nichts schiefgehen.

9 Tricks: So wirst du vor dem 1. Date nicht nervös

8. Vergiss das Atmen nicht.

Bevor du dich in Schale schmeißt, setz dich mit deinem Lieblingsbuch auf dein Sofa und entspann dich ein wenig - dabei das Ein- und Ausatmen nicht vergessen. So bringst du deinen Puls ein wenig runter.

9 Tricks: So wirst du vor dem 1. Date nicht nervös

9. Telefonier mit deiner besten Freundin.

Besprecht nicht das bevorstehende Date, sondern quatscht einfach über Gott und die Welt. Das wird dich auf andere Gedanken bringen und von der bevorstehenden Verabredung ablenken. Immerhin ist es immer gut, sich mit einem geliebten Menschen über seinen Alltag auszutauschen.