Die 5 besten Superfoods!

Goji und Açai Beeren oder Chia Samen - sogenanntes Superfoods landet als Zutat immer häufiger in unserem Essen.

Doch es gibt noch weitaus mehr Superfoods als Chia und Co. und diese sollten auf keinen Fall in einer abwechslungsreichen, sowie ausgewogenen Ernährung fehlen. Warum? Diese Lebensmittel sind äußerst nährstoffreich und können gezielt für Gesundheit, Vitalität und Schönheit eingesetzt werden. 

1. Superfood: Grünes Blattgemüse

- Wildpflanzen (Löwenzahn oder Brennnessel)- Gräser (Gerstengras oder Dinkelgras)- Spinat und Sellerieblätter- Gartenkräuter (Petersilie, Basilikum oder Melisse)- Algen (Spirulina oder Chlorella)

2. Superfood: Rohes Sauerkraut

In rohem Sauerkraut steckt nicht nur jede Menge Vitamin C sondern auch pro-biotische Kulturen, die sich positiv auf das Verdauungssystem auswirken.

3. Superfood: Papaya

Der regelmäßige Verzehr von Papaya inklusive Kerne kann den Körper vor bakteriellen Infektionen schützen. 

Gleichzeitig hilft die exotische Frucht bei der Regeneration und Entgiftung der Leber.

Die 5 besten Superfoods!

4. Superfood: Granatapfel

Die zwei besonders herausragenden Stoffe im Granatapfel sind zum einen die hormonwirksamen Stoffe aus dem Öl der Granatapfelkerne, sowie die im Saft enthaltenen Polyphenole. Vor allem letzteres kann bei regelmäßigem Verzehr eine Hilfe zur Vorbeugung gegen Brustkrebs, Prostatakrebs und Leukämie sein.

5. Superfood: Ingwer

Auch wer kein Freund der Knolle ist, sollte sie trotzdem in wirklich jedes Getränk mixen. Ganz gleich ob Tee, Saft, Wasser, Smoothie oder Proteindrink. Ingwer vertreibt Übelkeit und kann vor allem bei Kopfschmerzen schmerzlindernd wirken.