5 Tricks, wie du deine Cellulite diesen Sommer loswirst

So werden deine Beine sommerfit:

Dieses Bild zeigt eine Frau, die ihre Cellulite-freien Beine zeigt.

Im Sommer fühlt sich jede Lage Kleidung an, wie eine zentnerschwere Last, die wir unter vielen 'Ohs' und 'Ahs' und mindestens genauso vielen Schweißausbrüchen durch den Tag tragen müssen. Daher gilt der einfache Grundsatz: Je weniger, desto besser. Und hier haben wir auch schon gleich das zweite Problem: Denn viele Frauen meiden Shorts und kurze Röcke, aus dem einfachen Grund, dass sie ihre Cellulite zum persönlichen Feindbild erklärt haben. 

Erst einmal: Jede von uns hat hier und da ein paar Dellen. Das ist noch lange kein Grund, die Fassung (oder den Glauben an kurze Kleidung) zu verlieren. 

Aber zweitens: Es schadet trotz allem nicht, die Beine ein bisschen glatter, ein wenig ebenmäßiger und um einiges sommerfitter aussehen zu lassen – einfach für das eigene, gute Gefühl. Wegzaubern kannst du deine Cellulite nämlich nicht, aber zumindest doch eindämmen und ein wenig kaschieren. Wie das am besten geht, verraten wir dir auf den folgenden Seiten!