Ärzte geben Baby eine 1%ige Überlebenschance – dann siegt es über sein Schicksal

Hier scheint der Begriff 'Wunderkind' tatsächlich berechtigt

Den Start, den der kleine Rowan Breyts ins Leben hatte, als schwierig zu bezeichnen, grenzt an Untertreibung: Rowan kam drei Monate zu früh auf die Welt und wanderte in der ersten Zeit seines Lebens auf dem schmalen Grat zwischen Leben und Tod. Die Ärzte gaben dem kleinen Jungen eine Überlebenschance von nur einem Prozent; sein Tod schien sicher – doch Rowan siegte über sein Schicksal und bewies ihnen das Gegenteil.

Die ganze emotionale Geschichte rund um das 'Miracle Baby' gibt es auf den folgenden Seiten.