Die richtige Pflege für sensible Haut

Im Nu zu einem spürbar tollen Ergebnis!

Schnell reizbar und extrem empfindlich. Das kennen wir von sensibler Haut nur zu gut. Noch dazu ist sie meist trocken. Eins steht fest: Sie muss unglaublich behutsam gepflegt werden. Wir verraten dir die Tipps und Tricks! 

Die richtige Pflege für sensible Haut

Ursachen für empfindliche Haut

Manche Menschen haben eine genetische Veranlagung für empfindliche Haut. Ebenso können auch UV-Strahlung, Kälte, Wind und trockene Luft dazu führen. 

 

Probleme

Empfindliche Haut weist oft Risse in der obersten Hautschicht auf. Auch ist sie sehr feinporig und zart. Ihre Schutzfunktion ist gestört und deshalb spannt sie oft und es kommt schnell zu Rötungen. 

 

Was man gegen empfindliche Haut tun kann

Die schützende Barrierefunktion der Haut muss wieder hergestellt werden. Dabei ist es wichtig, Pflegefehler zu vermeiden. Dabei sollte Make-Up nur in Maßen benutzt werden und nach Möglichkeit ganz weggelassen werden. Deine Pflege sollte dermatologisch getestet sein und immer einen UV-Schutz enthalten.

Empfindliche Haut kann man am besten verhindern, in dem man bei der Pflege auf Konservierungs- und Duftstoffe verzichtet. Greife bei der Reinigung zu einer Waschlotion oder einer Reinigungsmilch. Auf eine feuchtigkeitsspendende Maske sollte nicht verzichtet werden. 

HIER liest du, wie du deinen Lippenstift richtig aufträgt, sodass er den ganzen Tag hält! 

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann abonniere hier unseren Newsletter und erhalte mehr exklusive Infos!
Indre

Autorin dieses Artikels

Indre - “Freude ist das Geheimnis der Schönheit. Es gibt keine Schönheit, die anziehend ist, ohne Freude.” - Christian Dior