Diese Dinge solltest du unbedingt tun, wenn deine Beziehung lange halten soll

So hältst du deine Liebe lange am Leben

Diese Dinge solltest du unbedingt tun, wenn deine Beziehung lange halten soll

Eine gute und beständige Beziehung zu führen ist nicht leicht.

Wenn du auf die folgenden Dinge achtest, hast du gute Chancen eine lange und glückliche Beziehung zu führen.

1.    Wenn dich etwas stört, sprich es einfach aus

Gerade bei Frauen kommt es immer wieder vor, dass sie der Meinung sind, dass ihr Partner selbst darauf kommen muss, wenn sie etwas stört. Männer hingegen tendieren häufig dazu, dem Problem aus dem Weg zu gehen und hoffen, dass es sich von alleine löst. Doch solche Verhaltensmuster sind nicht unbedingt förderlich für eine lange Beziehung. Wenn dich etwas stört, spricht es offen aus und rede mit deinem Partner darüber. Vielleicht ist es ihm gar nicht bewusst, dass es dich stört. Nur wenn ihr beide offen und ehrlich von euren Problemen und Sorgen wisst, könnt ihr sie gemeinsam bewältigen. Wichtig ist auch, dass du das Problem aus deiner Perspektive und ohne Vorwürfe darstellst. Sprich über deine Gefühle und sage was du dabei empfindest.

Diese Dinge solltest du unbedingt tun, wenn deine Beziehung lange halten soll

2.    Achte auch im Streit auf deine Worte und stelle niemals die ganze Beziehung in Frage

Wer kennt sie nicht Worte, wie: „Ich kann nicht mit jemandem zusammen sein, der nie Zeit für mich hat.“  Wenn dich Dinge stören oder du im Streit böse auf deinen Partner bist, solltest du niemals die gesamte Beziehung in Frage stellen. Das ist verletzend und macht deinen Partner unsicher und schadet eurer Beziehung. Du solltest das, was dich stört, immer auf das Problem bezogen formulieren, ohne in Vorwürfe zu verfallen. Beispielsweise könntest du sagen: „Ich finde es schade, dass du heute keine Zeit für mich hast. Ich hätte dich sehr gerne gesehen.“ Versuche dich so zu verhalten und du wirst sehen, dass sich auch das Verhalten deines Partners ändern wird.

Diese Dinge solltest du unbedingt tun, wenn deine Beziehung lange halten soll

3.    Übernimm Verantwortung für dein Leben und deine Gefühle

Wer kennt das nicht, man hat einen schlechten Tag in der Arbeit, die Laune ist im Keller und dann scheint auch noch eine lästige Erkältung im Anmarsch zu sein.

Am Liebsten würdest du den ganzen Abend eingekuschelt mit deinem Liebsten auf dem Sofa verbringen und seine gesamte seelische Unterstützung einfordern, obwohl es dir ganz objektiv eigentlich gar nicht so schlecht geht. Dein Partner ist aber schon seit Tagen fest verabredet und möchte den Abend wie geplant mit seinen Freunden verbringen. Das nimmst du ihm übel und du wirfst ihm vor unsensibel zu sein. Doch dein Verhalten ist für eine Beziehung nicht sonderlich förderlich. Es ist nicht richtig deinem Partner die Schuld für die eigenen negativen Gefühle zu geben. Das ist eine gewisse Form von Egoismus. Lass deine schlechte Laune nicht an ihm aus. Wenn du wirklich Hilfe brauchst, wird er für dich da sein.

Falls er sich dafür entscheidet an diesem Abend bei dir zu bleiben, dann soll er dies freiwillig tun und nicht aus Zwang.

Zudem ist es zwar schön, dass du dich bei deinem Liebsten geborgen und geliebt fühlst und er dich seelisch unterstützt, doch eine Partnerschaft sollte nicht aus irgendwelchen Mangelzuständen heraus geführt werden, sondern erst dann, wenn du mit dir selbst im Reinen bist. Jemanden zu brauchen ist keine gute Basis für eine Beziehung. Den Anderen aufrichtig zu lieben und auf der anderen Seite mit sich selbst und seinem eigenen Leben zufrieden zu sein, das sind die perfekten Komponenten für ein langes und glückliches Leben zu Zweit.