Deshalb sind die Namen deiner Großeltern angesagter denn je

Wunderschön. Diese Namen sind wieder voll im Trend:

Deshalb sind die Namen deiner Großeltern angesagter denn je

Für werdende Eltern stellt sich unweigerlich irgendwann die Frage nach dem Namen des Babys. Für viele soll er etwas ganz Besonderes sein, anderen ist es hingegen ganz besonders wichtig, dass der Vorname zum Nachnamen der Familie passt oder eine schöne Bedeutung hat. 

An den Vornamen des Nachwuchses werden eine Menge Ansprüche gestellt. Es war lange ein absoluter Trend, sich an amerikanischen Namen zu orientieren. Heute liegt der Fokus ganz woanders, nämlich bei unseren eigenen Vorfahren. Noch nie war es angesagter, sich bei altdeutschen Namen zu bedienen und die - lange Zeit als langweilig geltenden - Vornamen unserer Großeltern wieder zum Leben zu erwecken. 

Während der Einfluss aus den USA mit Namen wie Kevin, Jennifer oder Justin zurückgeht, hört man immer mehr traditionelle Namen wie Greta, Karl oder Johann auf den Spielplätzen des Landes. 

Kein Wunder, denn insbesondere diese Namen haben eine lange Tradition und infolgedessen großartige Bedeutungen... 

Deshalb sind die Namen deiner Großeltern angesagter denn je

Die tiefe Bedeutung

Das Schöne an altdeutschen Namen ist ihre lange Tradition. Diese Namen stecken voller Geschichte und die Vorstellung, dass Enkel die Namen der Großeltern weiterführen, ist doch wirklich schön, oder nicht? Auch die Orientierung an althistorischen Figuren wie etwa "Karl dem Großem" oder literarischen Figuren wie "Emma" oder "Effi" sind großartige Grundlagen für die Namen moderner Kinder. 

Hinzu kommen die individuellen Bedeutungen vieler Mädchen- und Jungennamen aus früherer Zeit. Hilde steht beispielsweise für "die Kämpferin" und der Name Friedrich enthält die altdeutschen Wörter für "Frieden" und "mächtig". Franz hingegen ist "der Freie", während Konrad mit "kühner Ratgeber" übersetzt werden kann. 

Welche die absolut beliebtesten altdeutschen Mädchen- und Jungennamen sind? Wir haben sie zusammengestellt:

Wer weiß, vielleicht ist der Name deines zukünftigen Kindes auch dabei.

Deshalb sind die Namen deiner Großeltern angesagter denn je

Die beliebtesten deutschen Mädchennamen

- Almut

- Alma

- Amalia

- Berta

- Emma/Emmi

- Karla

- Frederike

- Charlotte

- Johanna

- Hanna

- Eleonor

- Franka

- Frieda

- Gesa

- Margarete

- Henrike

- Henriette

- Irma

- Luisa/Luise

- Lotte

- Mathilda

- Marie/Maria

- Thea

- Theresa

- Karolina

- Viktoria

Mit den beliebtesten Jungennamen geht es auf der nächsten Seite weiter: 

Deshalb sind die Namen deiner Großeltern angesagter denn je

Die beliebtesten altdeutschen Jungennamen

- Maximilian

- Leopold

- Friedrich

- Georg

- Artur

- Kaspar

- Benno

- Wilhelm

- Karl

- Johann

- Oskar

- Richard

- Eike

- Peter

- Henrick

- Frederik/Fred

- Fridolin

- Fritz

- Hauke

- Henri

- Konrad

- Levin

- Kuno

- Lennard

- Leonhard

- Otto

- Paul

- Theodor