So funktioniert Stressabbau

Endlich kannst du relaxen

So funktioniert Stressabbau

1. Mantra, Mantra

Such dir einen ungestörten Ort. Mach es dir bequem, aber schlafe nicht ein. Am besten solltest du sitzen. Überlege dir ein Wort, Bild oder Geräusch als Fokus. Dieser sollte für dich eine neutrale oder positive Bedeutung haben.

Wenn du möchtest, kannst du dabei deine Augen schließen. Atme ruhig ein und aus, aber erzwinge keinen bestimmten Rhythmus. Sag zu dir selbst beim Ausatmen dein Wort oder stell dir das Geräusch oder Bild vor. Verbleibe so 10 bis 20 Minuten.

So funktioniert Stressabbau

2. Handmassage

Für eine beruhigende Handmassage braucht man keinen Profi - in Stresssituationen kann man ganz leicht selbst Hand anlegen. Aber auch diejenigen, die viel Zeit am Computer verbringen, können sich so etwas Entspannung verschaffen.

Einfach mit dem Daumen der anderen Hand mit sanftem Druck über die Handinnenfläche streichen, angefangen mit dem Muskel des Daumenballens.

So funktioniert Stressabbau

3. Blumen oder Zitronen schnüffeln

Beides wirkt besänftigend. Vor allem der Geruch von Zitrusfrüchten hilft gegen psychische Belastung, da durch ihn im Körper die Ausschüttung von Stresshormonen vermindert wird. Zudem steigert der Wohlgeruch die Konzentrationsfähigkeit.