Zweitklässlerin schreibt herzzerreißenden Aufsatz

"Ich hasse das Handy meiner Mutter"

Zweitklässlerin schreibt herzzerreißenden Aufsatz

Das Smartphone lässt sich aus unserem Alltag schon gar nicht mehr raus denken. Wenn wir aus dem Haus gehen, gibt es drei Dinge, die wir immer dabei haben: Schlüssel, Portemonnaie und natürlich das Handy. Ob im Bus, im Bett, manchmal sogar bei einem Date: Das Smartphone ist immer dabei und immer in unseren Händen.

Dass wir dabei andere Menschen um uns herum nicht wahrnehmen und manchmal sogar vernachlässigen, fällt uns oft gar nicht auf. Doch jetzt bringt uns der Aufsatz einer Zweitklässlerin ins Grübeln, denn sie bewegt mit ihren Worten alle. Vor allem aber Mütter, die ihrem Handy manchmal mehr Aufmerksamkeit schenken, als dem Kind...

Hier geht's zu den Infos!