Diese bewundernswerte Frau ist durch die Hölle gegangen, damit wir etwas Wichtiges verstehen!

Sehr beeindruckend!

... nämlich, dass wir genau so schön sind, wie wir aussehen. Die ständigen Versuche, uns selbst zu optimieren, entstehen aus völlig unrealistischen Schönheitsidealen, die uns in den sogenannten sozialen Medien täglich begegnen. Sozial ist daran schon lange nichts mehr. Das zeigt auch diese zu Tränen rührende Geschichte.

Ein traurige und schöne Geschichte zugleich

Em Ford ist eine Bloggerin aus England. Sie hat Mut bewiesen und sich im Internet ohne Make-up gezeigt. Das war nicht leicht für sie, denn sie leidet unter schwerer Akne. Leider wurde ihr Mut nicht belohnt, sondern die junge Frau wurde stattdessen wüst beschimpft und beleidigt. Doch anstatt sich davon entmutigen zu lassen, beweist sie ein zweites Mal großen Mut und hat über ihre Erfahrungen ein Video gedreht. Das Video rührt zu Tränen, hat aber eine wichtige Botschaft: Du bist schön, egal was andere sagen.

Über 23 Millionen Aufrufe hat das Video bis heute erreicht! Eine mutige und zugleich ernüchternde Aktion von der jungen Beauty-Bloggerin!