Dieser neue Piercing-Trend geht unter die Haut

Er ist nicht ganz ungefährlich!

Dieser neue Piercing-Trend geht unter die Haut

An anderen Stellen anbringen

Wenn du dein Piercing nicht an den herkömmlichen Stellen haben möchtest, wie beispielsweise im Nacken, an der Hüfte oder im Dekolleté, können normale Piercings nicht verwendet werden. Dafür gab es bisher sogenannte Surface- oder Oberflächen-Piercings. Allerdings halten sie nicht so gut, da sie in den meisten Fällen vom Körper abgestoßen werden. Auch sie werden mit einer Piercingnadel gestochen und haben zwei Ausgänge. Anders als bei den neuen Mircodermal Piercings.