Dieser neue Piercing-Trend geht unter die Haut

Er ist nicht ganz ungefährlich!

Dieser neue Piercing-Trend geht unter die Haut

Piercings kannst du an vielen Stellen deines Körpers anbringen. Die herkömmlichsten sind an den Ohren, in der Nase, an der Lippe oder am Bauchnabel. Auch Intimpiercings kommen oft vor.

Gemeinsam haben sie, dass sie mit einer Piercingnadel durchgestochen werden und dann ein Stab durch das Loch durchgeführt wird. Es hat also zwei Ausgänge. Bei dieser neuen Art von Piercings ist das anders.

Was diese neuen Piercings so besonders macht, erfahrt ihr auf den nächsten Seiten.