Eineiige Vierlinge: Sie sind ein medizinisches Wunder

Abigail, Grace, Emily und McKayla bezaubern das Internet

Die Wahrscheinlichkeit eineiige Zwillinge zu bekommen liegt etwa bei 1:85 und schon eine Zwillingsgeburt ist für die Eltern sehr aufregend. 

Die Wahrscheinlichkeit eineiige Vierlinge zu bekommen liegt dagegen bei etwa 1 zu 15 Millionen. Aus diesem Grund haben Tim and Bethani Webb am Anfang der Schwangerschaft wahrscheinlich auch nicht damit gerechnet wenige Monate später vier komplett gleich aussehende Mädchen auf der Welt begrüßen zu können.

Doch nach sechs Monaten war es soweit und Bethani brachte Abigail, Grace, Emily und McKayla gesund zur Welt.

Wie die Eltern diese Herausforderung meistern und ob sie die vier auseinander halten können, lest ihr auf der nächsten Seite...