So werden deine Haare schonend glatt

Wir verraten dir den neusten Trick beim Haareglätten!

Der "Sleek Look" ist schon seit einiger Zeit im Trend. Klar, denn schließlich sieht der Schimmer von glattem Haar wunderschön aus! Doch wie glättet man eigentlich sein Haar richtig, sodass vollkommen glatt ist? Wir haben die besten Tricks und Tricks zusammengestellt! 

So werden deine Haare schonend glatt

So glättet ihr eure Haar richtig: 

Schritt 1:

Zuerst solltest du den Zustand deiner Haare überprüfen. Wichtige Kriterien sind: gesund oder splissig? Trocken oder geschmeidig? Sprödes Haar sollte zunächst keine Bekanntschaft mit dem Glätteisen machen, während gesundes Haar mehr Hitze verträgt. 

Schritt 2:

Das Haar sollte unbedingt mit einem Spezialprodukt geschützt werden! Dabei ist es relativ gleichgültig ob es sich um ein Spray, Mousse oder Fluid handelt. Ein solches Produkt schafft eine Barriere zwischen dem Glätteisen und dem Haar, wobei verhindert wird, dass die Temperatur im Haar zu hoch wird. 

Schritt 3:

Nun geht es an das Styling. Teile dafür deine Haare in Partien. Zuerst sollte das Unterhaar geglättet werden, während das Deckhaar zuletzt geglättet wird. Geglättet sollten immer nur einzelne, möglichst dünne Strähnen. Dabei wird das Glätteisen von oben Richtung Spitzen gezogen, wobei man aber nicht zu nah an den Ansatz kommen sollte. Zulange sollte das Glätteisen auch nicht an einer Stelle sein. Sonst droht Überhitzung! 

Für ein langanhaltendes Ergebnis sollte dein Haar vor dem Glätten trocken sein, aber nicht zu trocken! Es lässt sich am besten Glätten wenn es noch etwas Restfeuchtigkeit hat. 

Grundsätzlich gilt: Je gesünder und kräftiger das Haar, desto öfter darf es auch geglättet werden. Auch ist darauf zu achten, das Haar niemals einer Hitze von mehr als 200 Grad Celsius auszusetzen. Robustes Haar und mäßige Temperatur erlauben häufiges glätten.