Warum Frauen während der Periode keinen Alkohol trinken sollten

Weinen ist okay, Wein eher nicht so

Warum Frauen während der Periode keinen Alkohol trinken sollten

Einmal im Monat seine Tage zu bekommen, hat ja den entscheidenden Vorteil, dass man die Gewissheit hat, nicht schwanger zu sein. Aber wie das im Leben immer so ist, wird jede gute Nachricht von einer schlechten begleitet. Die frohe Botschaft unseres Nicht-Schwangerseins wird in diesem Fall also von Stimmungsschwankungen, Heißhungerattacken und Krämpfen abgerundet, die wir gerne mal mit dem ein oder anderen Gläschen Wein betäuben. Nichts tröstet bekanntlich so zuverlässig wie Alkohol – zumindest für zwei Stunden. 

Doch genau das, unser einziger Lichtblick während dieser drei bis sieben Nicht-Lieblingstage, wird uns jetzt auch noch genommen: Mediziner raten nämlich tunlichst davon ab, während der Periode Alkohol zu trinken. Warum das so ist, erfährst du auf den nächsten Seiten ...