So schnell machst du dir einen Traumfänger!

Es gibt keine schönere Deko - und kein schöneres Geschenk!

Ein Traumfänger soll die schlechten Träume über Nacht in seinem Netz auffangen und nur die Guten hindurchlassen. Die Schlechten werden am nächsten Tag von der Morgensonne neutralisiert. 

Einen wunderschönen Traumfänger bastelst du in wenigen Schritten:

Du brauchst einen dünnen Metallreif, den bekommst du günstig überall im Internet.

Die Wahl des Durchmessers, ist dir selbst überlassen. Wähle ihn genau so aus, wie es dir am besten gefällt und wie er am besten in dein Zimmer passt!

Dann brauchst du Schnur, Garn und ganz viele Kleinigkeiten zum dekorieren, wie Perlen, Federn, Bänder oder Spitze.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Traumfänger im inneren zu weben: Du kannst auch ein Spitzendeckchen benutzen oder einen dünnen Netzstoff und deinen Traumfänger zum Aufhängen von Ohrringen verwenden!

Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Unser Tutorial zeigt im Detail, wie es geht!