Das sind die beliebtesten deutschen Vornamen seit 1900

Mit ihnen kannst du nie etwas falsch machen!

Das sind die beliebtesten deutschen Vornamen seit 1900

Wer ein Baby bekommt, hat viel zu tun: Jeder muss es erfahren, das Kinderzimmer muss eingerichtet werden, vielleicht ist sogar eine größere Wohnung nötig. Verglichen mit all diesen Punkten auf der To-do-Liste ist die Namenswahl des Kindes noch relativ harmlos – und dennoch zerbrechen sich die meisten Eltern wochen- oder gar monatelang darüber den Kopf. 

Möglichst individuell soll der Name sein, aber nicht extravagant. Zeitlos, aber nicht langweilig, und vielleicht nicht allzu trendy. Und schön klingen soll er dabei auch noch. Die Namenswahl des Babys ist eine schwierige Aufgabe, und leider nehmen manche Kinder ihren Eltern deren letztliche Entscheidung ganz schön übel (hierbei ein freundliches Hallo an alle Kevins und Chantals), denn einige Namen bauen sich im Laufe der Jahre und Jahrzehnte einen schlechten Ruf auf, unter dem die Kinder ordentlich zu leiden haben.

Das muss aber nicht sein. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sich auf einen Namen verlassen, der es bereits seit Jahrzehnten immer und immer wieder in die Top-Listen deutscher Vornamen schafft. Sowohl für Mädchen als auch für Jungen gibt es regelrechte "Dauerbrenner", die teils schon seit Jahrhunderten immer wieder gerne vergeben werden. Diese Vornamen sind niemals eine schlechte Wahl!

Welche das für Mädchen sowohl Jungen jeweils sind, liest du auf den nächsten Seiten!

Das sind die beliebtesten deutschen Vornamen seit 1900

Die Dauerbrenner der deutschen Mädchennamen

Wer seinem Mädchen einen Namen geben möchte, der zeitlos, wohlklingend und ungefährdet ist, dem Kevinismus zum Opfer zu fallen, ist mit einer Wahl aus dieser Liste gut bedient. Das sind die beliebtesten Mädchennamen seit 1900, die immer wieder in den Top-Listen der deutschen Vornamen landen:

1. Maria / Marie

2. Laura

3. Julia

4. Lena

5. Anna / Anne

6. Leonie

7. Johanna

8. Sophia / Sophie

9. Katharina

10. Lea

11. Lisa

12. Sarah

Mit den beliebtesten Jungennamen geht es weiter - auf der nächsten Seite!

Das sind die beliebtesten deutschen Vornamen seit 1900

Die beliebtesten deutschen Jungennamen

Auch Jungennamen können negativ belastet sein: Kevin macht's vor. Doch wer weiß schon, wer in ein paar Jahrzehnten zum nächsten Kevin wird? Um so etwas für das eigene Kind zu vermeiden, kann man sich auf die folgenden Vornamen verlassen. Wer seinen Sohn so nennt, bewahrt die Tradition, die schon unzählige Elternpaare seit 1900 bewahren - das sind die beliebtesten Jungennamen seit über 100 Jahren:

1. Maximilian

2. Alexander

3. Paul

4. Leon

5. Jonas

6. Felix

7. Tim

8. Lukas / Lucas / Luca

9. David

10. Elias

11. Daniel