Männer erzählen: "In dem Moment, wusste ich, dass ich verliebt bin!"

PMS-Geplagte zücken lieber gleich das Taschentuch – es wird süß!

Männer erzählen: "In dem Moment, wusste ich, dass ich verliebt bin!"

Manchmal braucht es nur einen einzigen, kurzen Augenblick, um sich zu verlieben. Doch Zeit ist bekanntlich relativ und somit dauert der (gefühlt) eine kleine Ewigkeit, in der uns kurz heiß und kalt wird, unsere Knie weich werden und unser Gehirn streikend davon marschiert, weshalb wir meist keinen Ton mehr rausbekommen.

Das macht uns zugegeben ein wenig Angst, aber es fühlt sich natürlich auch so schön an, dass wir gar nicht genug von den ganzen Verliebtheitsgefühlen bekommen können. Doch hast du dich auch schon mal gefragt, ob es Männern eigentlich ähnlich geht? Sie verlieben sich bekanntlich ja ein bisschen anders als wir. Wie sieht also der Erkenntnismoment bei den Herren aus, wenn sie plötzlich wissen: Das ist sie?

Männer erzählen: "In dem Moment, wusste ich, dass ich verliebt bin!"

#1: Nur Luft und Liebe? Von Reddit-User PoisoNFacecamO

"Als ich realisierte, dass ich nichts mehr aß, weil ich auf keinen Fall die Chance auf ein Essen mit ihr verpassen wollte. Ich fuhr damals immer 30 Minuten durch die Stadt, kaufte uns Fastfood und brachte es zu ihr, nur um 20 Minuten mit ihr zu verbringen, nachdem sie um 23 Uhr von der Arbeit kam und am nächsten Tag um 7 wieder aus dem Bett musste. Wir sind seit sechs Jahren ein Paar."

Männer erzählen: "In dem Moment, wusste ich, dass ich verliebt bin!"

#2: Sieger der Herzen! Von Reddit-User BlackRob97

"Als sie mich bei dem Videospiel Mortal Kombat vernichtend schlug. Das Traurige an der ganzen Sache ist, dass sie nicht mal besonders gerne Videospiele spielt."

#3: Ganz klassisch ... Von Reddit-User 40×60

"So dumm es jetzt klingen mag: Als ich sie zum ersten Mal sah ... an dem Tag, als wir uns begegnet sind. Zum ersten Mal fühlte ich mich wirklich lebendig. Versteht mich nicht falsch; wir sind komplett unterschiedlich und sie treibt mich in den Wahnsinn. Aber es war wie besiegelt, als sie diese Treppen herunterkam!"

Männer erzählen: "In dem Moment, wusste ich, dass ich verliebt bin!"

#4: Prioritäten? Von Reddit-User mexipimpin

"Wir trafen uns schon eine Weile und ich kam nachhause, nachdem ich ihre Wohnung verlassen hatte. Aber aus irgendeinem Grund fühlte es sich in dem Moment plötzlich nicht mehr wie mein Zuhause an. Rückblickend denke ich, dass ich sie einfach bei mir haben wollte. Außerdem gab es irgendwann einen Punkt, an dem ich sie lieber lächeln und lachen als ohne BH sehen wollte ..."

Männer erzählen: "In dem Moment, wusste ich, dass ich verliebt bin!"

#5: Die berühmten drei Worte ... Von Reddit-User PalOfKalEl

"Einmal, relativ zu Beginn unserer Beziehung, blödelten wir in der Küche herum. Ich schmierte ihr ein bisschen Eiscreme aufs Shirt. Nach dem ersten Schreck und einem kleinen Aufschrei schnappte sie sich den Spülschlauch und machte mich komplett nass. Es war frech. Es war lustig. Es war bezaubernd. Mein Gehirn funktionierte in dem Moment ohne jeden Filter und mir rutschte ein Ich liebe dich! heraus.  Das war vor sechs Jahren und ich bereue es nicht, denn heute sind wir verheiratet."

Männer erzählen: "In dem Moment, wusste ich, dass ich verliebt bin!"

#6: Sehr pragmatisch?! Von Reddit-User kizzle69

"Es war eigentlich recht einfach. Nachdem wir zwei Jahre zusammengewohnt hatten, war ich immer noch nicht genervt von ihr und freute mich jeden Abend, wenn ich nachhause kam, sie zu sehen [...]!"

#7: Klingelstreich in süß! Von Reddit-User fartdawg

"Nachdem ich eine Absage für einen Job bekam, bei dem ich mir eigentlich sicher war, ihn in der Tasche zu haben, wollte ich nur noch allein zuhause meine Wunden lecken. Sie kannte mich gut und wusste, dass ich Zeit für mich brauche, wenn ich wütend bin. Letztendlich spielte sie mir aber einen Klingelstreich und legte eine Karte, Süßigkeiten und Bier vor meine Tür. Ich machte ihr weniger als ein Jahr später einen Antrag!"

Männer erzählen: "In dem Moment, wusste ich, dass ich verliebt bin!"

#8: Kleine Gesangseinlage ... Von Reddit-User Caretaker14

"Wir hatten ein Date und während der Autofahrt kam es zu einer kleinen Gesprächspause. Ich fing an den Film-Hit 'Puttin' on the Ritz' zu singen und sie stimmte mit der Stimme des Monsters aus Frankenstein Junior ein. Ich hätte ihr in dem Moment beinahe einen Antrag gemacht."

#9: Manchmal ist alles ganz einfach! Von Reddit-User Whoistcmt

"Sie lag einfach auf dem Sofa und lackierte sich die Nägel, während ich Paper Mario spielte. Plötzlich wurde mir bewusst, dass sie meine beste Freundin ist, ich ihr vertraue und ich mir niemanden sonst an meiner Seite vorstellen könnte. [...]"

Männer erzählen: "In dem Moment, wusste ich, dass ich verliebt bin!"

#10: Plan mich ein! Von Reddit-User ThomasAcda

"Als ich realisierte, dass sie in meinen Zukunftsplänen immer einen Platz hatte. Es war nicht mehr nur meine, sondern unsere Zukunft [...]!"

#11: Sei einfach du selbst! Von Reddit-User BruceLee1255

"Mein Großvater starb und ich war ziemlich emotional. Ich ging zu ihr, um mich abzulenken und wir endeten, aus welchen Gründen auch immer, in einer Karaoke-Bar. Wir sagen Undone und ich stellte das Gitarren-Solo nach und merkte, wie frei ich mich bei ihr fühlte. Durch diese Unbekümmertheit wusste ich es." 

Männer erzählen: "In dem Moment, wusste ich, dass ich verliebt bin!"

#12: Oops! Von Reddit-User skinnanbones

"Wir hatten uns schon einige Male getroffen und waren auf dem Weg zu ihrer Mutter. Während der Fahrt machte ich mir in die Hosen. Leider wortwörtlich. Sie ging mit mir einkaufen, suchte mir neue Jeans und Unterhosen aus und konnte dabei gar nicht mehr aufhören zu lachen. Dass sie mich damals nicht verlassen hat, zeigte mir, dass sie die Eine ist."

Männer erzählen: "In dem Moment, wusste ich, dass ich verliebt bin!"

#13: Nicht ohne dich! Von Reddit-User CharlesBronsonBatman

"Ich machte zusammen mit Freunden eine Reise, die schon seit Ewigkeiten auf unserer Bucket List stand. Wir redeten schon seit 20 Jahren darüber. [...] Doch während des ganzen Trips konnte ich nur daran denken, wie gerne ich sie jetzt bei mir hätte. Ich konnte es gar nicht abwarten nachhause zu kommen und es ihr zu erzählen!"